Gemsfairenstock


*

Gemsfairenstock

Art:

Start:

Ende:

Höhenmeter:

Aufstiegszeit:

Zeit insgesamt:

Schneeverhältnisse:

Wetter:

Lawinengefahr:

Schwierigkeit:

Gipfel erreicht:

 

Anfahrt:

Ort:

Parkplatz:

Gruppe:

Koordinaten:

Topo:

 

Zu beachten:

 

 

Datum:

2972m

Skitour

Fisetenpass (2036m)

Urnerboden

950m 

 

 

Unten gut, oben zu wenig 

Leicht bewölkt

Gering 

unangenem

Nein, zu wenig Schnee, alles verblasen.

Glarus, Urnerboden 

Urnerboden göhrt zu Uri

Seilbahn Urnerboden 

Denise, Daniel 

Siehe GPS-Daten unten

ROTHER Skitourenführer Ostschweiz 

Bei eisigem Schnee, kann es gefährlich werden (Abrutschgefahr).

28.01.2017


Die Zufahrt auf den Urnerboden ist tief verschneit. Voller Vorfreude sitzen wir in der sehr kleinen Gondelbahn die uns vom Urnerboden (1351m) zum Fisetenpass (2036m) bringt. In südwestlicher Richtung traversieren wir nun den abgewehten Grat Richtung Rund Loch (2287m). Mehrfach sind wir gezwungen unsere Ski auszuziehen, um apere Steinfelder zu queren. Wir hoffen immer noch, dass es weiter hinten besser wird. Kurz vor dem Rund Loch kapitulierten wir, als es zwischen den Steinen auch noch steil wird. Auch von hier ist die Abfahrt bis zum Fisetenpass kein Zuckerschlecken, wie müssen höllisch aufpassen, dass wir unsere Ski nicht zu stark zerkratzen.

 

Bei der Bergstation entschliesst sich Denise noch zu Fuss (mit den Skischuhen) bis zum Chamerstock (2124m) zu gehen, ich bleibe an der Sonne liegen.

 

Die Abfahrt zum Urnerboden hat mehr als genug Schnee. Aber es geht alles durch den Wald, zwischen den Tannen durch. Überall vereinzelte Spuren die uns zum Teil auch in die Irre führen.

Unten angekommen müssen wir nochmals die Felle aufziehen für die Ebene und den steilen Anstieg zum Parkplatz.

 

Download
GPS Daten
Gemsfairenstock.gpx
GPS eXchange Datei 451.4 KB