Highlight


Kletterferien

Angeblich soll Leonidio das neue Kalymons werden. Noch ist es nicht so weit, die Kletterinfrastruktur im Dorf fehlt fast gänzlich und die Auswahl an Routen ist bei weitem nicht so gross, trotzdem hat Leonidio ein riesiges Potential. Die Felsqualität ist ausgezeichnet, die von uns besuchten Klettersektoren hatten viel Charme und Leonidio ist auch im Winter gut von Athen zu erreichen.  



Hochtour

Es war jetzt ca. halb fünf  und wir kamen im Dunkeln gut voran, nach dem Einstieg quer über das erste Schuttfeld, in das erste Couloir. 



Hochtour

Um 2 Uhr gibt es Frühstück , um 2.40  gehts los, im Dunkeln, immer der Spur nach. Auf dem Grat kommt ein eisiger Wind auf.



Freeriden

Ein Höhepunkt an dieser Tour beginnt gleich hier beim Abstieg von Aiguille du Midi auf den Gletscher. Bereits nach den ersten Schwüngen wird klar, dass wird heute keine leichte Sache, aber die Aussicht ist herrlich.



EISKLETTERN

Um unsere Kenntnisse im Eisklettern zu vertiefen, nehmen Denise und ich an einem Eiskletterkurs bei der Bergschule Adelboden teil. Hier oben auf der Engstligenalp herrschen optimale Bedingungen zum Üben.



Kletterferien

Bei der Aufzählung der schönsten und grössten Klettergebiete in Europa, darf Finale nicht fehlen. Nicht nur für Kletterer ist dies ein magische Ort, längst haben auch die Mountainbiker und Wanderer Finale für sich entdeckt.



Kletterferien

Mindestens jedes zweite Jahr fahren wir an den Gardasee zum Klettern. Bei Arco hat es fantastische Mehrseiltouren, aber auch dutzende von super eingerichtete Klettergärten.



Skitour

Bei traumhaften Bedingungen fahren wir vom Säntis über Meglisalp hoch zum Rotsteinpass nach Unterwasser.



Kletterferien

Kalymnos gehört bestimmt zu den schönsten Klettergebieten in Europa. Kalymnos ist eine Insel in der Ägäis und liegt neben Kos.

 

 



Bergsteigen

Mittlerweile ist der Nebel in die Wand gezogen, wir sind schon seit drei Stunden in der Wand und ich friere wie verrückt. Zu diesem Zeitpunkt habe ich grosse Zweifel, dass wir heute auf dem Gipfel sein werden. 



Freeriden

Die Verhältnisse zum Freeriden hätten nicht besser sein können. Über Nacht schneite es 80cm feinster Pulverschnee, am Morgen auf dem Titlis war es -15°C kalt.



Skitour

Kreuz und quer suchten wir einen Weg durch den Wald zwischen der düsteren kalten Nordflanke des Mattstocks und dem steilen Wald auf der anderen Talseite.



Skitoutr

Die letzten 20 Minuten muss ich etwas leiden, der Gipfel will einfach nicht näher kommen. 



Kletterferien

Die Sächsische Schweiz hat eigene Kletterregeln, spezielle Absicherungstechniken und eine eigene Schwierigkeitsskala. Geklettert werden darf nur an Sandsteintürmen, nicht aber an den Massiven.



Höhlen

Die Höhle hat eine Gesamtlänge von über 200Km, sie ist die acht grösste Höhle der Welt. 



Skitoutr

Zürich 8 Uhr, das Thermometer zeigt -16°C. Bei der Hinfahrt hören wir im Radio, dass es das kälteste Wochenende seit ca. 30 Jahren werde. 



Klettern

Dr blau Chäfer ist ein Klassiker, somit oft begangen und deshalb an manchen Stellen etwas speckig, aber zweifellos handelt es sich um eine ganz besonders schöne Route, die man aber besonders beim Abseilen nicht unterschätzen darf.



Wanderung

Der imposante Alpinwanderweg Fründschnuer oder auch Schafschnuer genannt war schon lange ein geplantes Projekt, das sich an einem verlängerten Wochenende wie dieses anbot.



Wanderung

Die kleine Wasserquelle die aus der Felswand sprudelt ist von weither zu hören, lange bevor man sie sehen kann. Jetzt sind wir sicher, das wir auf dem richtigen Weg auf den Mythen sind.