Alpspitz


**

Alpspitz

Art:

Start:

Ende:

Höhenmeter:

Aufstiegszeit:

Zeit insgesamt:

 

Schneeverhältnise:

Wetter:

Lawinengefahr:

Lawinenbulletin:

 

Schwierigkeit:

Anfahrt:

Ort:

Parkplatz:

Gruppe:

Koordinaten:

Topo:

 

 

Besonderheit:

 

 

 

Datum:

1944 Hm

Leichte, kurze, Skitour

Gaflei 1488 Hm

Gaflei 1488 Hm 

470 Hm 

1.30 Std 

2.30 Std

 

40 cm Pulverschnee

Leicht bewölkt bis Sonnig 

gering

erheblich

 

Einfach L

über Triesenberg 

Liechtenstein 

Gaflei 1488 Hm 

Guido, Nicole, Denise, Daniel 

 

Rother Skitourenführer Ostschweiz 

 

Diese Tour kann auch bei etwas schwierigeren Bedingungen durchgeführt werden.

 

15.01.2017

 


Die Lawinensituation ist erheblich und das Wetter soll auch nicht so toll werden, laut Vorhersage schneit es. Denise sucht uns eine den Umständen angebrachte Skitour aus. Ich benachrichtige die Gruppe, das der Start unserer Tour um 10 Uhr in Gaflei ist und alle mit aufgezogenen Fellen an den Skiern zu erscheinen haben. Auf dem Parkplatz Gaflei sind wir bei den letzten Vorbereitung für den Aufstieg. Guido meint, seine Splitboards kleben eigenartig auf diesem Schnee und fragt uns ob unsere Skis auch kleben. Wir verneinen und schenken dieser Anfrage auch keine weitere Bedeutung mehr. Das Wetter ist wesentlich besser als vorhergesagt und die 40 cm feinster Pulverschnee zaubern ein traumhaftes Panorama hin. Direkt vor dem Parkplatz geht es die Strasse zur Bargella hoch. In der Steigung wir Guido schlagartig klar was das Problem mit seinen Fellen ist und wir fangen an zu schallen vor Lachen. Guido hat doch tatsächlich die Felle falsch herum montiert. 

 

Da muss ich Guido jetzt aber in Schutz nehmen, das ist mein Fehler. Ich habe allen gesagt, sie sollen mit aufgezogenen Fellen erscheinen, aber ich habe nicht gesagt in welche Richtung die Felle aufgeklebt werden müssen. 

 

Wie bestellt scheint kurt vor dem Gipfel nun auch noch die Sonne und die Gruppe, die vor uns auf dem Gipfel war macht Platz für uns. Uns kann es recht sein, den der Platz hier oben ist recht begrenzt. Nach einer kurzen Pause bei Sonnenschein ziehen wir unsere Felle von den Skiern und machen uns auf eine traumhafte Abfahrt mit feinstem Pulverschnee.

Download
GPS Daten
Alpspitz.gpx
GPS eXchange Datei 133.6 KB