Chli kärpf


***

Chli Kärpf

Art:

 

1. Tag

Start:

Höhenmeter:

Aufstiegszeit:

Distanz:

Übernachtung:

 

2. Tag

Aufstieg:

Höhenmeter:

Aufstiegszeit:

Zeit insgesamt:

Distanz:

Ende:

 

Schnee:

 

Wetter:

Lawinengefahr:

Lawinen Sichtung:

Schwierigkeit:

 

 

Anfahrt:

Ort:

Parkplatz:

Gruppe:

Koordinaten:

Topo:

Zu beachten:

Datum:

2700m

2-Tages-Skitour

 

 

Seilbahn Mettmen

700 Hm

2.45 Std

9,2 Km

SAC-Leglerhütte 

 

 

Chli Kärpf 

450 Hm, total bis Chis 580 Hm 

2 Std.

5.40 Std.

15 Km

Chis Talstation Mettmen

 

Unten super Pulverschnee oben Bruchharst

sonnig 

gering

keine

leicht bis auf den obersten Teil

die Abfahrt war nicht so einfach

 

Glarus, Schwanden, Chis

Glarus

Chis Talstation Mettmenbahn

Denise, Daniel

Siehe unten

Skitouren Glarus SAC

 

21.-22.01.2017


Die Zufahrt hoch ins Chis, so heisst die Talstation der Mettmerseilbahn, ist zugeschneit. Seit X-Jahren montiere ich wieder einmal Schneeketten und bin überrascht wie leicht das geht. Der  Parkplatz bei der Seilbahn ist gut gefüllt und bei der Kasse drängelt sich ein Fischer vor, der dann 21 Patente zum Eisfischen löst. Trotz allem, wir quetschen uns in die nächste Gondel und steigen in einer traumhaften Landschaft wieder aus. Heute ist einer dieser Tage, wo einfach alles stimmt. Viel unberührter Pulverschnee, Sonne und blauer Himmel. Überwältigt von dieser Schönheit, gehen wir die Tour sehr gemütlich an.  Um halb drei sitzen wir bei der Leglerhütte an der Sonne und geniessen den Kaffe. Die Tour hier her war leicht und so fragen wir uns ob wir heut noch auf den Chli Kärpf gehen sollen. Zum Glück lassen wir es bleiben und verschieben die Tour auf morgen. 

 

Das Abendessen in der Leglerhütte ist fein, die Hütte ist vollbesetzt und alle sind in guter Stimmung. Am Sonntagmorgen nach dem Frühstück machen wir uns um 9 Uhr auf den Weg auf den Chli Kärpf. Die Strecke liegt im Schatten, im oberen Teil wird es steiler, der Schnee ist hier schwieriger und die Spur ist arg beschädigt durch Skifahrer. An exponierten Stellen ist der Schnee weggeblasen und es schauen Steine heraus. Spätestens jetzt sind wir froh, dass wir die Tour nicht gestern noch gemacht haben. Auf dem Sattel scheint die Sonne und alle Schwierigkeiten sind vergessen. Wir deponieren unsere Skis und kraxeln noch hoch auf den Gipfel. Hier oben ist die Aussicht top, aber es ist windig und kalt. Unser Picknick nehmen wir an der Sonne auf dem Sattel wo es windstill ist. Wir sind nicht die einzigen die hier oben den Sonntag geniessen, aber die meisten fahren von hier nach Elm herunter. Wie müssen das steile, schwierige Stück das wir hoch gekommen sind wieder runter. Weiter unten treffen wir auf unverfahrenen Pulverschnee, so macht es Spass. In der Legerhütte gönnen wir uns noch einen Kaffee Baileys, bevor wir uns auf die Abfahrt ins Chis machen. 

Download
GPS Daten
Mettmen bis Leglerhütte
Leglerh_tte.gpx
GPS eXchange Datei 248.5 KB
Download
GPS Daten
Leglerhütte bis chli Kärpf
Chli_Ch_rpf.gpx
GPS eXchange Datei 363.0 KB