Fähnligipfel  **

Fähnligipfel

Art:

Schwierigkeit:

Seillängen:

Gestein:

Wandhöhe:

Geklettert:

 

Zustiegszeit:

Zustieg:

Anfahrt:

Ort:

Wetter:

Gruppe:

Koordinaten:

Topo:

Zu beachten:

Datum:

1986m

Plaisier

5b

7

Schrattenkalk

200m

Ostkante 5b

 

50 Minuten von der Fählenalp

Vom Parkplatz Wasserauen 4h

Appenzell-Weissbad-Wasserauen

Alpstein

Sonnig heiss 30°C

Denise, Daniel

 

 Plaisir Ost

 Zweitagestour

 10.07.2016


Nach einer kurzen Nacht im Massenlager der Fählenalp, hinten am Fählensee starten wir in Richtung Widderalpstöcke. Zum zweiten Mal erklettern wir den Fähnligipfel, diesmal auf der Route Ostkante. Es handelt sich um eine sehr schöne Kletterei, mit herrlicher Aussicht. Oben auf dem Gipfel haben wir bei schönstem Wetter eine super Rundsicht. Das Wetter ist besser als vorher gesagt, es sollte Nachmittags gewittrig werden. Aktuell hat es keine Wolke und ca. 30°C. Wir haben zusammen 1 Litter zu Trinken mitgenommen, der ist auf dem Gipfel aufgebraucht. Als wir dreieinhalb Stunden später in der Bolenwees eintreffen haben wir mächtig Durst und sind von der Hitze überhitzt. Mit einem grossen Coup kühlen wir uns wieder etwas ab.

 

Beim Abseilen beobachten wir wie eine kleine Gruppe Steingeisen an einer Schafherde vorbei läuft.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.